Abonnenten-Bereich



banner_d
Welche bzw. wie viele Gesellschafter Sie zur Gründung einer GmbH brauchen PDF Drucken
Gesellschafter einer GmbH können neben natürlichen auch juristische Personen (GmbH, AG), Personengesellschaften (OHG, KG) oder Personenzusammenschlüsse, z. B. eine Erbengemeinschaft, sein.

  • Während früher bei der Gründung mindestens zwei Personen beteiligt sein mussten, nach der Eintragung aber sämtliche Anteile von einer Person erworben werden konnten, kann seit der so genannten GmbHNovelle 1980 die Gründung auch durch eine Person erfolgen (§ 1 GmbHG).
  • Nach oben ist die Zahl der Gesellschafter sowohl bei der Gründung als auch später unbegrenzt. Der Einzelgründer kann per einseitiger Erklärung die GmbH errichten.
  • Diese Erklärung wird wie bei der GmbH-Gründung durch zwei oder mehrere Gesellschafter als Gesellschaftsvertrag oder Satzung bezeichnet.

 
Aktuell

Gerichte verlangen von Geschäftsführern weit reichende Kenntnisse!


Laut Oberlandesgericht (OLG) Schleswig-Holstein „muss sich der Geschäftsführer die notwendigen steuerrechtlichen und handelsrechtlichen Kenntnisse verschaffen, um das Amt auszuführen“. Ganz konkret muss er in der Lage sein, eine Jahresbilanz einer Plausibilitätsprüfung zu unterziehen.

Völlig neu ist, dass es nicht zur Haftungsfreistellung genügt, wenn der Geschäftsführer seinen Jahresabschluss von einem Steuerberater erstellen lässt und sich darauf beruft, dass dieser den Jahresabschluss von Berufs wegen korrekt anzufertigen habe. Geschäftsführer müssen daher selbst beurteilen können, ob der Jahresabschluss korrekt ist und dem tatsächlichen Geschäftsverlauf entspricht.

Dadurch erhöht sich jetzt das persönliche Haftungsrisiko – zusätzlich zu den schon geltenden Regelungen der GmbH-Reform.
 




Umfrage
Haben Sie für Ihre GmbH schon eine Nachfolgeregelung getroffen?
 



„Vielen Dank, Herr Schneider! Als wir uns entschlossen haben, einen Unternehmensteil in eine GmbH auszugliedern, mussten wir lange suchen, bis wir einen Ratgeber gefunden hatten, der das neue GmbH-Recht auf den Punkt bringt und so detailliert beschreibt, dass wir alle nötigen Entscheidungsgrundlagen beisammen haben. GmbH-Reform-Dschungel? Ist für uns jetzt kein Problem mehr!“


Ulrike Sparul

Geschäftsführung